Chronik

2024

Zu den Beiträgen von: 2024 2023 2022 2021

Habsburg, Utrecht und die Niederlande
Finden Sie hier einen historischen Artikel des Gastautors Renger E. de Bruin von der Universität Utrecht.
Mitteleuropa für Europa – Wertepolitische Grundsätze für Europa
Unter diesem Titel stand eine Matinee, die das Komitee der Ehrenritter gemeinsam mit der Ordensakademie am 1. März 2024 in Budapest veranstaltete.

2023

Zu den Beiträgen von: 2024 2023 2022 2021

Die zerrissene Gesellschaft…
…stand am 23. Juni 2023 in Stift Lilienfeld im Mittelpunkt einer hochkarätigen Enquete unter dem Titel „Unsicherheit durch Uneinigkeit – Betrachtung einer polarisierten Gesellschaft“.
Soziale Werte, militärische Stärke und christliche Konzepte des Engagements
Am 23. Mai 2023 wurde in Den Bosch erneut ein Symposium organisiert, bei dem das Jahresthema unseres Großmeisters „Sicherheit durch Einigkeit“ als Leitthema fungierte.
Gender – Abschied von der Vernunft
Unter diesem Titel lud die Ordensakademie am 29. März 2023 zu einem Vortrag von Ordensdame Mag. Eva Demmerle.
Kaderseminar des St. Georgs-Orden
Im März 2023 fand im wunderschönen Schlosshotel Szidonia in Ungarn das erste Kaderseminar des St. Georgs-Orden statt.

2022

Zu den Beiträgen von: 2024 2023 2022 2021

Symposium in Slowenien
Am 11. November 2022 fand in Ljubljana, Slowenien, im Grand Hotel Union das internationale Symposium „The Soul of Europe – Can You CE the Passion?“ statt.
Ukraine: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Am 16. September 2022 organisierte die Ordensakademie in enger Zusammenarbeit mit der niederländischen Delegation eine Veranstaltung in der Ordensresidenz in Wien.
Tur Abdin – Wiege der christlichen Seele
An der Veranstaltung der Damen des St. Georgs-Orden und der Ordensakademie nahmen am 16. März 2022 unter anderem unser Großmeister, seine Tochter und unser Prokurator teil.

2021

Zu den Beiträgen von: 2024 2023 2022 2021

Was Europa von den Habsburgern lernen kann?
Am 24. Juni 2021 lud die Ordensakademie in Zusammenarbeit mit der Delegation Niederlande zu einem spannenden Online-Event ein, in dem Caroline de Gruyter auf die Kritiker vieler Europäer einging, die EU wäre gespalten, oftmals zu langsam, zu schwach.
Corona. Krise. Nachhaltigkeit.
Online-Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher am 14. April 2021, in dem Aspekte beleuchtet wurden, die zum Teil zu wenig im Fokus von Politik und Medien stehen.
Ein Hauch von Welt
Online-Vortrag mit Prof. Dr. phil. Thomas Köhler, MSc. pth. und Prof. Mag. phil. Christian Mertens.